KÜNSTLER*INNEN

DAS IST M.A.E.N

“M.A.E.N” (Mehr Als Ein Niemand) ist ein Rap Projekt, welches seinen Fokus auf tiefgründige Texte und emotionale Beats setzt. “Ist schon okay, denn ich geh meinen Weg” ganz nach diesem Motto ummantelt M.A.E.N die Beats mit seinen Worten und trennt sich somit von seiner Vergangenheit.

“Durch seine Texte bewegt M.A.E.N Menschen dazu über ihre Probleme offen zu sprechen und spricht, in der Gesellschaft verbreitete, Tabuthemen an”, kommentiert eine Userin auf Instagram.

Mit über 44.000 Streams, alleine nur auf Spotify, beweist M.A.E.N, dass seine Musik, langsam aber sicher, Anklang bei den Menschen findet. M.A.E.N trat schon bei diversen Locations auf und überzeugte die Zuhörer*innen mit seinem musikalischem Können.

DAS IST EDGAAR

Edgaar ist ein DJ und Produzent aus Osnabrück, der durch seinen Song „Believer” viel Aufmerksamkeit erlangt hat. Mit seinen Produktionen und Co-Produktionen stach Edgaar schnell aus der Masse heraus und vergnügt nun Hörer*innen auf Spotify mit über 700.000 Streams nur auf Spotify.

Viele Veranstalter*innen wurden auf Edgaars intensive Arbeit aufmerksam und buchten ihn für Clubs wie z. B. „Nize Club Osnabrück”, „52° Club”, „Residenz Club Paderborn” bei dem Edgaar als Headliner für ein ganzes Event gebucht wurde und viele weitere.

Edgaars Musik ist sowohl bekannt für seine fröhliche Melodien, tighten Drums, dominierenden Basslines als auch für die leicht erkennbaren Vocals, die leicht mitzusingen sind – eine Ladung House gemischt mit Dance, Pop & Tech House-Elementen, die bereits von Superstar-Produzenten
supportet wurden wie z. B. Twoloud, DJs from Mars, Calvo, Bombs Away und Deutschlands bekanntestes Future House Label „Future House Cloud”.

Betitelt als „der nächste Robin Schulz” wurde Edgaar bezüglich seines kürzlichen Erfolges und seinen Plänen für die Zukunft als DJ und Produzent von der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) interviewt (Datum: 24. Juni 2020). Ebenfalls gibt es von Edgaar internationale Blogposts über seine Musik.

Darüber hinaus erschien Edgaar in der 473sten Ausgabe des Magazins „Stadtblatt Osnabrück” bei dem er über sein selbst-organisiertes Festival „Stampffabrik” interviewt wurde. In der Rubrik „NEXT PLEASE” von dem Radiosender „OS-Radio 104,8″ sprach Edgaar über seinen Aufstieg in die Popularität indem er seine Einblicke mit den Zuhörer*innen geteilt hat.

DAS IST HAAGEN BASS

Stell dir vor du steht in einer verlassenen Fabrikhalle, hörst laute Techno-Musik und verlierst dich komplett in deinen Gedanken. Dieses Gefühl beschreibt Haagen Bass auf den Punkt genau. Mit über 50.000 Streams ist Haagen Bass bereit einen treibenden, aber auch wandernden Sound in die Musikindustrie bei zusteuern.

Auch als Festivalinhaber bei seinem Open Air-Festival “Stampffabrik”, welches über 1000 Besucher*innen zählt, ist Haagen Bass aktiv. 

In der Show “All In” von DJ Urban O wurde Haagen Bass zu seinem Social Media Kampagnen, Marketing Strategien und seinen ersten Erfolgen mit der Musik interviewt. Des Weiteren gab Haagen Bass Produzent*innen hilfreiche Tipps in der Show.

“Ein super Start für die Elektro Szene in Osnabrück” berichtet Osna-Live und bestätigt die Gedanken der Zuhörer*innen, welche sich mit diesem Zitat identifizieren können. Zusätzlich wurde Haagen Bass im OS-Radio 104,8 zu seinen zukünftigen Plänen bei seinen Events und Festivals interviewt.

DAS IST P.S.Q.

P.S.Q. ist ein Hip-Hop Projekt mit dem Fokus auf P.S.Q. als Produzenten und auch Sänger. Mysteriöse Melodien und tiefgründige Texte unterstreichen P.S.Q.’s Songs.

Mit über 5.000 Streams und angetrieben durch sein Leben, verarbeitet P.S.Q. seine eigenen Erfahrungen mit eigenen Beats und Texten, die jede*n ansprechen.

P.S.Q fand schnell heraus, dass er seinen Horizont erweitern will und er versuchte sich in neuen Genres. Mit diesen Erfahrungen entschied sich P.S.Q. Beats zu bauen, Songs zu schreiben und zu singen.

Für 2021 ist die erste EP geplant, welche “Lessons” heißen soll und P.S.Q.s diversen Einflüsse zeigen wird.

DAS IST SGRO

SGRO agiert als Producer und Songwriter für diverse Genres und bietet ein facettenreiches SGREpertoire an. Alleine auf Spotify erreichten die Produktionen mit unter anderem unterschiedlichen Kollaborationen über 690.000 Streams.

Diverse Veranstalter*innen buchten SGRO für verschiedene Anlässe und Locations wie z. B. Franz Ferdinand Club, 52° Club, Lagerhalle Osnabrück etc. und darüber hinaus schloss sich SGRO auch mit Louis Vuitton & ELBLINE Events UG für eine Bootsparty zusammen.

SGRO ist ein House-Projekt, welches seinen Fokus auf Deep House und Future House setzt. Pulsierende Bässe, tanzbare Beats und verträumte, singbare Melodien kennzeichnen die Musik von SGRO, welche erkennbar ist durch “Signature Sounds”, also Sounds, die in allen Produktionen von SGRO wiedererkennbar sind.

“Mal etwas ganz anderes; große Klasse” beschreibt die NOZ (Neue Osnabrücker Zeitung) SGROs Auftritte und bestätigt so die Eindrücke und die Erfahrung vieler Zuhörer*innen. Ebenfalls interviewte “OS-Radio 104,8” SGRO bzgl. seines kürzlichen Erfolgs mit seinen Releases und seiner Arbeit als CEO & Manager für das Musiklabel “CNTPD Records”.